Im Werk Schleusingen wurden seit Beginn des Jahres viele Aktionen zur Gewinnung von zusätzlichen Arbeitskräften und Auszubildenden gestartet und durchgeführt. Hintergrund ist nicht nur die langfristige Sicherung des Nachwuchses, sondern auch der Neubau des Glaswerkes. Insbesondere bei der Gewinnung von zukünftigen Azubis wurden in Zusammenarbeit mit der Regelschule Schleusingen Exkursionen mit den 8. Klassen organisiert. Am 23. Februar 2018 und am 9. März 2018 besuchten uns jeweils 25 Schüler. In einer Präsentation zeigten wir den Achtklässlern neben der Vorstellung der Wiegand-Glas Unternehmensgruppe die Möglichkeiten und Entwicklungen von Lehrausbildungen und späteren Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten in unserem Betrieb. Danach fand ein Betriebsrundgang statt, bei dem die Schüler unsere Maschinen und Anlagen sowie die Behälterglasfertigung kennenlernten. Für viele der Schüler war es das erste Mal, dass sie einen Industriebetrieb wie unser Glaswerk besichtigen durften. Das Interesse und auch die Neugier an der Glasproduktion waren spürbar, so dass diese Aktionen von Erfolg gekrönt waren. Einige fragten nach Möglichkeiten wie Praktika und Ferientätigkeit, um den Betrieb näher kennenzulernen. Damit diese Aktivität kein Einzelfall bleibt, werden wir die Zusammenarbeit mit der Regelschule Schleusingen weiter vertiefen und einen Kooperationsvertrag abschließen, der vorteilhaft für beide Seiten ist. Erste Gespräche zwischen Schulleitung und Personalleitung wurden dazu bereits geführt. Eine weitere Aktion wurde am 14. März 2018 mit dem Tag der Berufe gestartet. An diesem Tag besuchten uns ebenfalls interessierte Schüler mit ihren Eltern, um sich über unsere Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren sowie das Unternehmen kennenzulernen. An dieser zentralen Veranstaltung, organisiert von der Agentur für Arbeit, beteiligen wir uns schon seit mehreren Jahren erfolgreich. Auch hier erhielten wir von den Teilnehmern ein positives Feedback. Durch die vielen Kommentare und Einschätzungen gehen wir davon aus, dass auch diese Schüler nicht das letzte Mal in unserem Glaswerk waren. Der eine oder andere Teilnehmer konnte sich schon vorstellen, eine Ausbildung bei uns zu beginnen. Erste Bewerbungen für ein Praktikum wurden bereits bei uns abgegeben.

Sie waren beeindruckt: Die Schüler der achten Klasse der Regelschule in Schleusingen.


zurck