01.09.2019

Neue Entwicklungen bei Wiegand-Glas: Laserreinigungsanlage

Schmierroboter von Wiegand-Glas
Schmierroboter von Wiegand-Glas

In unserem Werk in Steinbach am Wald wurde im August 2019 eine neue Anlage in Betrieb genommen: Ein komplettes und vollautomatisches System zur Reinigung der Vorformen, Fertigformen und Böden mittels Laser. 

 

Das Verfahren

Glasformen haben sehr spezifische Bedürfnisse, wenn es um die Reinigung geht. Das vollautomatische Laserreinigungssystem ist ein effektives Werkzeug zur Oberflächenbearbeitung. Das für das menschliche Auge unsichtbare Laserlicht wird über die Glasfaser, einem Scan-Kopf und einer Optik unseren Formen zugeführt. Die gesamte Lichtführung ist in einem modernen Roboterarm integriert und kann so mit hoher Geschwindigkeit, Genauigkeit und minimaler Wärmeeinbringung die Vielfalt unserer Formen automatisiert reinigen, ohne dabei die Oberfläche zu beschädigen. 

Der Roboter ist außerdem mit einem 3D-Laserscanner ausgestattet, der die Formkonturen erkennt, unsere Formen misst und daraus die optimalen Bahnen für den Roboterarm generiert. Zusätzlich können wir 3D-CAD-Modelle einlesen, um die Bahnen zu generieren.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand

Ohne den Einsatz von Strahmitteln erfolgt dei oberflächenschonende Reinigung, ohne das Volumen der Formen zu verändern. Bei dieser Art von Laserreinigung werden keine chemischen Lösungsmittel oder sonstige Materialien verwendet. Das macht unsere Anlage umweltfreundlich. Die Anlage arbeitet präzise und punktgenau und schaffte darüber hinaus eine geräuscharme Arbeitsumgebung für unser Formenpersonal. 

Autor: Thomas Küpper

up